Neue Publikation zu PULS in den MAG 2017

Die Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien (MAGW 147, 2017) werden sich mit dem Thema „Ernährung und Esskultur“ auseinandersetzen. Hierin wird auch ein Beitrag zur römischen Ernährung mit dem Titel Die “puls” – Experimentalarchäologische Untersuchungen zu einer antiken römischen Getreidebreizubereitung enthalten sein.

Die Inhalte dieses Beitrages können folgendermaßen umrissen werden:

Seit 2012 befassen sich experimentalarchäologische Untersuchungen mit der (Re-)Produktion des antiken römischen Gerichtes „puls“. Es handelt sich hierbei um eine Getreidebreizubereitung, die nach literarischen Belegen als das antike römische „Nationalgericht“ gesehen werden kann. Die puls ist v.a. literarisch durch den Agrarschriftsteller Cato und (besonders) durch eine dem Gourmet Apicius zugeschriebene antike Rezeptsammlung belegt, aber ebenso im archäologischen Befund nachweisbar. Aufgrund der einfachen Zubereitung, archäologischer und althistorischer Quellen sowie anhand ethnographischer Vergleiche, kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei der puls um ein sowohl im zivilen als auch militärischen Bereich überaus weit verbreitetes Gericht gehandelt haben dürfte.

Die experimentalarchäologischen Untersuchungen beschäftigen sich unter Berücksichtigung und Evaluierung bisheriger Forschungen mit der Frage nach dem konkreten Herstellungsprozess (sowohl im Labor- als auch im Feldversuch), den physikalischen Eigenschaften der Getreidebreizugebeitung während des Kochvorgangs und einer Analyse der olfaktorischen und gustatorischen Merkmale.

 

Cite this blog post like this:

D. Hagmann, Neue Publikation zu PULS in den MAG 2017, Puls. Experimentalarchäologische Untersuchungen zu römischem Getreidebrei, 2017-03-19 <https://diepuls.hypotheses.org/266> (2018-04-26)


Dominik Hagmann

Ich bin wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien und interessiere mich neben der experimentellen Archäologie besonders für Landschaftsarchäologie in römischer Zeit sowie Digitale Archäologie.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus